Skip to main content

Fidget Spinner

Der Fidget Spinner ist momentan wohl in jedem Kinderzimmer zu Hause. Kaum ein Kind, Jugendlicher oder gar Erwachsener kommt an dem kleinen, drehenden Etwas noch vorbei. Aber was ist eigentlich ein Fidget Spinner? Der kleine drehende Spinner wurde eigentlich für Kinder mit der Diagnose ADHS entwickelt und soll die Jugend von heute beruhigen. Das drehen in den Händen hat eine beruhigende Wirkung. Doch momentan geht es eigentlich nicht mehr wirklich um die Therapie von ADHS Kindern, sondern eher um einen Trend, der immer weitere Kreise zieht. Das Drehen allein ist kinderleicht, aber auch diverse Kunststücke und Moves können von den Kindern oder Jugendlichen mit dem Fidget Spinner einstudiert werden.

Der Fidget Spinner Trend

Der Fidget Spinner Trend zieht weite Kreise und ist jetzt in Deutschland angekommen. Du wirst immer mehr Kinder und Jugendliche auf der Straße sehen, die sich mit dem drehenden Spinner beschäftigen. Kaum ein Kind möchte auf dieses wirklich beruhigende Spielzeug noch verzichten. Du kannst wirklich sehr viel mit dem kleinen Zauber Spielzeug machen und so harmlos wie es aussieht, ist es gar nicht. Hast Du einmal einen Fidget Spinner in der Hand gehalten, möchtest Du ihn nur noch ungerne abgeben. Natürlich kannst Du bei der Vielzahl der verschiedenen Spinner auch diverse Extras noch erwerben. So gibt es nicht nur Spinner in besonders auffälligen Designs, sondern auch die Formen und Materialien unterscheiden sich. Da der Fidget Spinner Trend immer weiter geht, können auch Spinner mit Beleuchtung gekauft werden. Das sieht richtig gut aus und Du wirst Deine Freunde schnell beeindrucken können.

Hier findest du eine große Auswahl an Fidget Spinnern:

https://fidget-spinner.rocks

So benutzt man Fidget Spinner

Du musst den Fidget Spinner lediglich zwischen Deinen Zeigefinger und dem Mittelfinger platzieren und gibst ihm einen kleinen Schubs. Möchtest Du die Geschwindigkeit erhöhen, kannst Du mehr Schwung nehmen. Schon dreht sich Dein Spinner. Hört das Drehen auf, kannst Du weiter Schwung nehmen. Echte Profis lassen die Spinner sehr schnell drehen, denn für diverse Tricks brauchen die kleinen Gadgets eine gewisse Geschwindigkeit. Du kannst mit genügend Geschwindigkeit Deinen Spinner ca. 10 bis 20 Sekunden auf den Fingern balancieren. Wenn Du es schaffst weitaus mehr als 20 Sekunden den Spinner auf deinen Fingern kreisen zu lassen, bist Du schon fast ein Profi. Aber nur fast. Denn wer ein richtiger Spinner Profi werden möchte, der muss natürlich auch eine Tricks auf Lager haben. Da Dein Spinner wirklich sehr klein und handlich ist, kannst Du ihn sogar überall mit hinnehmen.

 

Fidget Spinner Tricks

Das einfache Drehen mit dem Spinner ist der Anfang. Doch bald schon wird Dir das Drehen zwischen den Fingern nicht mehr ausreichen. Du willst mehr! Und das ist auch gut so. Denn in dem kleinen Anti Stress Spielzeug steckt enorm viel Potenzial. Ein sehr beliebter Trick ist der Überschlag des Spinners ohne Dreh Einschränkung. Du drehst dafür Deinen Fidget Spinner auf Höchstgeschwindigkeit und lässt ihn „abheben“. Die Kunst ist es dann bei diesem Fidget Spinner Trick, den Spinner wieder zwischen den Fingern aufzufangen. Hast Du sogar einen beleuchteten Spinner sieht das natürlich verdammt cool aus. Der erste Trick ist also das hochwerfen und wieder auffangen. Aber Vorsicht, probiere diesen Trick am besten auf einem weichen Untergrund wie einer Wiese oder so aus, denn fliegt Dein Spinner auf harten Boden kann er auch kaputt gehen. Schaust Du Dir noch weitere Fidget Spinner Tricks an, wirst Du auch das Balancieren auf einem Finger oder gar der Nase sehen. Bitte sei vorsichtig, denn gerade das Balancieren auf der Nase kann wortwörtlich ins Auge gehen. Mach Dich vertraut mit den neuesten Fidget Spinner Tricks und taste Dich langsam heran, dann kann auch nichts mehr schief gehen. Beherrschst Du die einfachen Tricks, kannst Du Dich zu jeder Zeit steigern.

Fidget Spinner

Der Fidget Spinner wurde als Anti Stress Spielzeug in Amerika erfunden zu Therapie Zwecken. Nun ist der drehende Dreiarm in Deutschland angekommen und kein Schulhof oder Spielplatz bleibt verschont von dem kleinen, aber rasanten Anti Stress Spielzeug. Einige Schulen sollen bereits über ein Spinner Verbot nachdenken, da die Kinder wohl auch im Unterricht gerne mal ein paar Runden drehen. Eines ist sicher, die Fidget Spinner machen süchtig, aber sind wir doch mal ehrlich. Du kannst mit Deinem drehenden Spinner einige Tricks einstudieren und es gibt wirklich schlimmere Süchte. Gerade gestresste Menschen sollten sich einen Spinner zulegen und einfach mal beim Drehen etwas Entspannen.

 

Die Geschichte zu Fidget Spinnern findest Du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fidget_Spinner

Weiteres Interaktives Spielzeug findest du hier:

https://meinglobus.com/tiptoi-globus/



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*