Skip to main content

Globus Kaufen leicht gemacht – wir helfen Dir mit nützlichen Ratgebern & Tipps

MeinGlobus.com ist Dein Ratgeber-Portal in Sachen Globus kaufen. Wir möchten Dir nützliche Tipps und einen Kaufratgeber bieten, so dass du ganz einfach deinen Globus findest. Unsere Aussagen beziehen sich auf gründlichen Recherchen sowie Bewertungen von Kunden. Somit bekommst Du einen objektiven Ratgeber an die Seite und findest den idealen Globus.

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Globus-Modelle und Varianten. Wir zeigen Dir, worauf du beim Globus kaufen achten solltest und stellen dies in vereinfachter Form dar.

1234
Nova Rico Leuchtglobus Standmodell Stil Antik Colombo, 30 cm Idena Leuchtglobus 30 cm mit Halogen Energiesparlampe Columbus Duplex Leuchtglobus, 30 cm Durchmesser, maschinelle Fertigung DP 3010 Leuchtglobus 30 cm, klassische Doppelbildkartografie TOP Preis-Leistung
Modell Nova Rico Leuchtglobus Standmodell Stil Antik Colombo, 30 cmIdena Leuchtglobus 30 cm mit Halogen EnergiesparlampeColumbus Duplex Leuchtglobus, 30 cm Durchmesser, maschinelle FertigungDP 3010 Leuchtglobus 30 cm, klassische Doppelbildkartografie
Preis

48,73 € 52,08 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

26,48 € 27,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Durchmesser30 cm30 cm30 cm30 cm
MeridianSilberKunststoffSilberMetall
StandfußHolzKunststoffSilberEchtholz
Doppelbildkartographie
Leuchtfunktion
Preis

48,73 € 52,08 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

26,48 € 27,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

Unser Vergleich im Überblick soll Dir helfen den richtigen Globus zu finden

 

Der Leuchtglobus erfreut sich besonderer Beliebtheit. Denn neben der Dekoration verbreitet dieses Modell zusätzlich Licht und verleiht damit dem Raum eine gewisse Wärme. Gerade am Abend oder bei Dunkelheit kann der leuchtende Globus eine Attraktivität sein. Denn die Betrachtung bei Dunkelheit verleiht dem Globus das gewisse etwas. Ob Kinderglobus oder Reliefglobus, nahezu jede Art von Globus ist mit Leuchtfunktion erhältlich. Nur hinsichtlich der Technik unterscheiden sich die Modelle.

 

Einzigartig ist der Antikglobus, durch seine Aufmachung, die ihn in ein anderes Jahrhundert versetzt. Durch die Farbe wirkt er älter als er ist und verleiht Ihrem Raum so einen ganz besonderen Touch. Ein Antikglobus eignet sich daher insbesondere als Dekorationsgegenstand für anspruchsvolle Einrichtung. Die Modelle unterscheiden sich hauptsächlich in den Kartenbildern und Größe.

 

Der Reliefglobus ermöglicht ein einzigartiges Erleben. Denn bei diesem Modell werden Schluchten und Landmassen durch Erhebungen visualisiert und vermitteln dadurch ein realistisches Bild. Es lassen sich ganze Gebirge ertasten, auch wenn nicht immer maßstabsgetreu, der Reliefglobus sorgt für Faszination.

Hast Du schon einmal von einer Globusbusbar gehört? Sie gehört zu der exklusiven Variante des Globus. Meist ist sie handgefertigt und mit vielen kleinen Details erhältlich und deswegen das Highlight so manchen Arbeitszimmers oder einer Hausbibliothek. Im inneren der Globusbar finden Deine Lieblingsgetränke und Spirituosen Platz. Funktionen und Bauweisen können ganz nach Deinem Bedarf gewählt werden.

 

Ein Miniglobus dient häufig als Geschenk, denn er ist besonders klein und handlich, was den Transport erleichtert. Auch auf dem Arbeitstisch/Schreibtisch ist der Miniglobus dekorativ. Er ist außerdem als Sammlerstück beliebt und unterscheidet sich hinsichtlich Qualität und Größe. Ein Globus wird als Miniglobus bezeichnet, wenn er dem Maß von unter 20 cm entspricht.

 

Der interaktive Globus lädt zum Lernen ein, denn diese Modelle sind dafür ausgelegt Informationen zu geben. Meist erfolgt dies in Form von Ton oder einer speziellen App. Ein interaktiver Globus kann bei der Erkundung sehr unterhaltsam sein, das Wissen weiter ausbauen oder vorhandenes Wissen abfragen. Diese Modelle gibt es auch mit unterschiedlichen Lernniveaus für Kinder oder Erwachsene.

 

Speziell für Kinder gibt es den Kinderglobus. Denn gerade für die jungen Entdecker ist es wichtig, dass der Globus interessant und spannend gestaltet wird, anders als für wissenschaftliche oder dekorative Zwecke. Gerade bei Kindern läuft Gefahr, dass sie sich gar nicht erst mit dem Globus beschäftigen wollen, oder die anfängliche Begeisterung schnell abnimmt. Deswegen wird bei einem Kinderglobus auf Farbvielfalt und lustige Bilder gesetzt. Auch in den jeweiligen Altersstufen gibt es Unterschiede.

 

Ein Schwebeglobus gehört wohl zu dem modernsten Modell der Globen. Es handelt sich hierbei um einen Globus der modernsten Technik mit dem klassischen Modell kombiniert. Denn dieser Globus schwebt in der Tat frei in der Luft, was für besondere Begeisterung bei seinen Betrachtern sorgt. Bist Du neugierig geworden? Bei uns findest Du alle Informationen zu Technik und den Unterschieden bei Schwebegloben.

 

Einmal um die Welt – die Erde und ihre Entdecker

Globus kaufenSeit jeher ist die Menschheit von der Entdeckung neuer Landstücke fasziniert, auch wenn die Zeiten der großen Weltumsegler wie etwa Columbus oder Magellan längst vorbei sind. Der Entdeckerdrang mit welchem neue Handelsrouten einhergingen ist letztlich für die Entwicklung von Gesellschaften und Wirtschaft verantwortlich. Mit Columbus wurde das scheinbar Unmögliche möglich gemacht macht, angetrieben von Ruhm und Abendteuer. Auch heute noch sind wir gerne Abenteurer, die Reise in ferne und unbekannte Länder begeistert uns.

Ein Globus im Wohnzimmer steht für unseren Entdeckerdrang und erinnert uns, dass es für uns vieles zu entdecken gibt. Es gibt keine Form die Weltkugel besser darzustellen, als durch einen Globus. Gerade deswegen ist er insbesondere in Schulen und Universitäten nicht mehr wegzudenken.

Selbst in Zeiten von Google Maps und Internet gerät der Globus nicht aus dem Trend. Er erfreut sich in den vergangenen Jahren eher zunehmender Beliebtheit. Ob als Informationsquelle oder Wohnaccessoire, der Globus ist aus vielen Wohnungen nicht mehr wegzudenken. Denn er wird in jeder Räumlichkeit zum Blickfang.

 

Globusarten

Grundsätzlich gibt es zwei Haupttypen, die man beachten sollte. Zum einen der bekannte und weit verbreitete Erdglobus, der vielen aus dem Unterricht bekannt ist und die Vorstellung des Planeten, auf dem wir leben prägt. Zum anderen gibt es den Himmelsglobus, dieser bildet im Gegensatz zum Erdglobus nicht die Ozeane und Länder der Erde ab, sondern die anderen Planeten und Sternzeichen.

 

Welcher Globus passt zu Ihren Vorstellungen?

Bevor Du dich näher mit der Wahl eines Globus beschäftigen, solltest Du überlegen, welches Modell für Dich in Frage kommt. Es wird hierbei zwischen Standmodell und Tischmodell unterschieden. Dabei sind Tischmodelle einfach konzipiert, man kann sie auf einen Tisch oder ein Regal stellen und nach Belieben in Szene setzten. Außerdem sind sie gegenüber dem Standglobus meist günstiger.

Der Standglobus ist je nach Ausführung meist deutlich teurer, als das Tischmodell, denn er steht auf dem Boden und bringt den Globus durch ein Standbein auf eine Höhe zwischen 115cm und 150cm. Der Vorteil eines Standglobus ist, dass kein Möbelstück benötigt wird, auf dem er stehen kann. Das heißt, er kann beliebig platziert werden. Oftmals ist der Globus in eine Holzkonstruktion integriert, welche handgefertigt wird und sich damit im Preis niederschlägt. Deine Entscheidung solltest Du danach treffen, welcher Globus Deine Anforderungen erfüllt und Deiner preislichen Vorstellung entspricht.

 

Durchmesser des Globus

Dieser Aspekt kann ausschlaggebend für die Lesbarkeit der Darstellungen und Details auf dem Globus sein. Je größer der Durchmesser, desto leichter lassen sich die Namen von Ländern und Flüssen lesen. Für gewöhnlich beträgt der Umfang etwa 30cm, bei dieser Größe lassen sich die meisten Buchstaben gut lesen.

 

Design

Unterschieden werden die folgenden drei Designs

  • Klassisch: die Erdoberfläche wird realistisch dargestellt, indem treffende Farben gewählt und detailgetreue Abbildungen verwendet werden
  • Modern: meist ausgefallenes, extravagantes Design, farblich verspielt oder nur in schlichten Tönen
  • Rustikal: dieses Design entspricht der alten Aufmachung der Karten und versetzt in ein anderes Jahrzehnt

 

Worauf sie achten sollten, wenn sie einen Globus kaufen

Da Du einen Globus idealerweise nur einmal erwerben musst, möchten wir Dir noch ein paar Anregungen auf den Weg geben, denn uns liegt viel daran, dass Du lange Freude an einem Globus hast. Folgend Punkte solltest Du daher beachten:

 

Sprache

Weltweit werden jährlich Millionen Globen verkauft, daher sind sie in vielen Sprache zu erwerben. Daher sollten Sie beim Globus kaufen auf die von Ihnen gewünschte Sprache achten. Die meisten Modelle sind mit englischer Sprache erhältlich, doch auch auf lateinischer Sprache gibt es eine beachtenswerte Auswahl.

Auch in deutscher Sprache finden Sie eine große Auswahl, wichtig ist, dass Du die Sprache verstehst, sonst läufst Du Gefahr, dass Du nach kurzer Zeit den Spaß daran verlierst.

 

Kartenbild

Wenn Du dich für einen Globus mit Leuchtfunktion entscheidest, können zwei Kartenbilder angezeigt werden. Eines im beleuchteten und eines im unbeleuchteten Zustand. Diese Doppelbild- Kartografie zeigt im unbeleuchteten Zustand ein physisches Kartenbild der Erde, Gebirge und Vegetationszonen sind dann gut erkennbar. In der beleuchteten Funktion wird die politische Kartografie unseres Planeten der einzelnen Staaten durch unterschiedliche Farbgebung dargestellt.

 

Der Meridian

Ein Meridian ist der Bogen, der die Weltkugel ganz oder je nach Variante auch nur halb umschließt. Seine Funktion ist es, die Erdkugel im Globus zu halten. Meist ist ein Meridian mit den Breitengraden graviert oder bedruckt.

 

Stabiler Stand

Für einen stabilen Stand sorgt der richtige Standfuß. Hierbei ist besonders auf das Material des Standfußes zu achten, wenn man ein hin und her wackeln der Weltkugel vermeiden möchte. Daher empfehlen wir Ihnen einen Standfuß aus Holz oder Metal für eine bestmögliche Stabilität Ihres Globus.

 

 

Wo sollte man einen Globus kaufen?

Sicher hast Du bei einem Stadtbummel im Schreibwarenladen oder einer Buchhandlung bereits das ein oder andere Exemplar entdeckt. Globen sind im Handel erhältlich, allerdings beschränkt sich die Auswahl der Modelle meist auf ein Minimum. Hast Du eine ausgefallenere Vorstellung für Deine Globus so eignet sich ein Onlineshop, denn hier sind Deinen Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Außerdem kannst Du dich in aller Ruhe informieren und die interessanten Produkte vergleichen. Auch die Lieferzeit ist inzwischen meist so kurz, dass es lohnt zwei bis drei Werktage auf sein Wunschprodukt zu warten. Meist bietet der Onlinekauf auch einen preislichen Vorteil gegenüber dem Einzelhandel. Der einzige Nachteil der sich daraus ergibt ist, dass Du deine Entscheidung anhand den Bildern treffen musst und nicht die Möglichkeit hast den Globus vor dem Kauf zu begutachten. Allerdings kannst Du, falls Dir der Globus nicht gefällt, von Deinem 14 -tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen. Im Allgemeinen ist das Preis-Leistungsverhältnis online sehr überzeugend, sodass ein Globus online kaufen absolut empfehlenswert ist.

 

Was sollte ein Globus kosten?

Diese Frage ist sehr individuell zu beantworten, denn viele Faktoren spielen hierbei eine Rolle. Dazu gehören Ihr Budget und Ihre individuellen Bedürfnisse. Inzwischen ist das Angebot jedoch so weitreichend, dass für jeden etwas dabei ist.

Wenn Du dich vorab ausreichend über den Globus informieren hast, können Enttäuschungen und Retouren vermieden werden. Mit ausreichender Information kannst Du beim Globus Kaufen auch gutes Geld sparen und trotzdem hohe Qualität bekommen.

Ein Beispiel hierfür ist der Columbus Miniglobus

 

Abschließend lässt sich festhalten, dass Du den Kauf abhängig machen sollten von Deinme Verwendungszweck, um schließlich Ihr Budget anzupassen. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Erkunden der Welt des Globus kaufen.

 

Wie wird ein Globus Hergestellt?

Der Columbus Verlag und seine Globen

Der Columbus Verlag hat eine lange Tradition im Bereich der Herstellung von Globen. Bereits seit vier Generationen ist das Unternehmen in diesem Bereich tätig. Man unterscheidet hier zwei Verfahren in der Herstellung: Eine kostspielige, sehr zeitintensive Variante, die dem Herstellenden einiges an handwerklichem Können abverlangt. Zum anderen eine Variante, bei deren Herstellung Maschinen zum Einsatz kommen und die Produktion daher schneller erfolgt.

 

1. Der Weg der traditionellen Fertigung

Die Reise bevor Sie einen Globus kaufen beginnt in Thüringen, mit einer mundgeblasenen Glaskugel. Hierzu wird die Masse mit Hilfe von Feuer auf 1400 Grad Celsius erhitzt und von einem Glasbläser zu einer Kugel geformt. Der größte Durchmesser liegt bei etwa 50 Zentimetern. Auf dieses geformte Glas kommt nun mit Hilfe eines Klebers das Kartenbild. Mehrere Druckvorgänge und spezielles Papier bilden die Grundlage für dieses.
Da es sich bei der Erde um eine Kugel handelt, sie also rund ist, benötigt auch das zu verwendende Papier eine ganz spezielle Form. Hierfür wird in so genannten sphärischen Zweiecken gedruckt. Vergleichbar ist dies mit den gleichmäßigen Stücken einer aufgeschnittenen Mandarine. Sorgfalt ist beim Herausschneiden aus den Papierbögen gefragt. Das Aufkleben erfolgt durch einen Tapetenkleister. Aufgrund des Kleisters lässt sich das Papier dehnen. Die Handkaschierer bringen die einzelnen Stücke nun auf die Oberfläche der Kugel. Unebenheiten werden ausgeglichen, das Papier gedehnt oder geschoben – auf diese Weise kaschieren sie Unregelmäßigkeiten. Der gesamte Vorgang des Aufklebens dauert bei einem geübten und geschickten Handkaschierer etwa 30 Minuten.

2. Die Herstellung mit Hilfe der Maschine

Aufgrund der sehr aufwändigen Handarbeit haben heutzutage die Maschinen die Herstellung übernommen, dies gilt auch für das Kartenbild. Die Koordinaten werden berechnet und entsprechend in die Karte eingesetzt. Bisher gibt es jedoch noch keine Lösung, um den Druck auch maschinell auf eine Kugel aufzubringen. Aus diesem Grund wird das Kartenbild zuerst in verzerrter Form auf eine Folie aufgebracht und in die Nord- und Südhalbkugel geteilt. Die bedruckten Folien können dann in eine Maschine eingespannt und auf rund 350 Grad Celsius erhitzt werden. Danach kommt eine Vakuum-Luftpumpe zum Einsatz, mit der die Luft abgezogen wird. Dadurch erhalten die Folien ihre runde Form.
An der Nordhalbkugel wird ein kleines Loch integriert. Beide Kugelhälften werden im Folgenden mit einem speziellen Kunststoffmaterial beschichtet. Die Kugel wird hierdurch stabiler. Nun erfolgt die Montage der Glühbirne im Inneren der Kugel. Erst dann werden beide Hälften zusammengefügt. Dieses Zusammenfügen wird als „Vermählung“ bezeichnet. Die Nahtstelle fungiert als Äquator und wird auf einem Klebeband aufgezeichnet. Je nachdem, für welchen Globus kaufen Sie sich entscheiden, wird ein Standfuß aus unterschiedlichen Materialien mitgeliefert.

Seit der Mensch das Wissen hat, dass es sich bei der Erde dem Grunde nach um eine Kugel handelt, versucht er, ein Abbild dieser zu erschaffen – und sich einen Globus kaufen. Man kann sich vorstellen, dass es sich dabei um keine leichte Aufgabe handelt, denn die richtigen Maße der Länder, der Gebirge, der Flüsse auf eine Kugel aufzubringen, ist nicht einfach. Nachfolgend soll die Produktion eines Globus näher betrachtet werden – Wie entsteht dieser, bevor wir den Globus kaufen können? Der heute älteste noch erhaltene Globus befindet sich im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, er wurde 1492 geschaffen.


Kommentare


Anja 28. April 2017 um 12:21

Tolle Seite, gerade das Design gefällt mir sehr! Aber auch die Informationen sind wirklich toll aufbereitet 🙂

Da kommt man doch gerne wieder

Antworten

Philip 28. April 2017 um 13:48

Hallo Anja,

vielen Dank für dein tolles Feedback. Wir arbeiten stetig an der Seite um den Inhalt und die Produkte so übersichtlich wie möglich darzustellen.

Liebe Grüße

MeinGlobus Team

Antworten

Harald 8. Mai 2017 um 10:44

Ich habe für meinen wissbegierigen Enkel ein Globus gekauft. Tolle Beratung. Hier kaufe ich gerne wieder.

Liebe Grüße Harald

Antworten

MeinGlobus Team 8. Mai 2017 um 10:52

Hallo Harald,

das freut uns sehr zu hören, dass wir Dir helfen konnten.

Vielen Dank

Dein MeinGlobus Team

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*